Buchtitel: Kompendium Digitale Transformation

Untertitel: Perspektiven auf einen gesellschaftlichen Umbruch

Autor: Matthias Schmidt (Herausgeber)

Titelbild für Kompendium Digitale Transformation

Buchbeschreibung: Die Digitalisierung ist ein Phänomen, das unsere Gesellschaft durchdringt und herausfordert. Ihr scheint eine Kraft innezuwohnen, die mit einem Wandel in vielen Bereichen einhergeht. Vor diesem Hintergrund spricht man auch von einer digitalen Transformation, von einem grundlegenden Umbruch, der unser Miteinander durcheinanderwirbelt, neu strukturiert und sich durch eine neue Qualität der Verwobenheit von Mensch, Organisation und Technologie in nahezu allen Lebensbereichen auszuzeichnen scheint. Dieses Kompendium ist der Versuch, die Digitale Transformation aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten, um sie jenseits ihrer technologischen Dimension interpretieren, verstehen und begreifen zu können.

Lizenz:
Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Inhalt

Buchinformationen

Buchbeschreibung

Die Digitalisierung ist ein Phänomen, das unsere Gesellschaft durchdringt und herausfordert. Ihr scheint eine Kraft innezuwohnen, die in vielen Bereichen einen Wandel bewirken kann. Vor diesem Hintergrund ist auch die Rede von einer digitalen Transformation, von einem grundlegenden Umbruch, der unser Miteinander durcheinanderwirbelt, neu strukturiert und sich durch eine neue Qualität der Verwobenheit von Mensch, Organisation und Technologie in nahezu allen Lebensbereichen auszuzeichnen scheint. Digitalisierung, verstanden als digitale Transformation, ist damit weit mehr als eine neue technologische Errungenschaft, die technische Prozesse oder betriebswirtschaftliche Verfahrensabläufe effizienter und transparenter macht. Digitalisierung ist vielmehr die Art und Weise, mit der das Digitale unsere Gesellschaft und unser Verhalten durchdringt und – mehr oder weniger bewusst – verändert.

Dieses Kompendium ist der Versuch, die Digitale Transformation aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten, um sie jenseits ihrer technologischen Dimension interpretieren, verstehen und begreifen zu können. Autorinnen und Autoren mit unterschiedlichen fachlichen Hintergründen und Perspektiven geben Impulse für einen transdisziplinären Diskurs mit aktueller gesellschaftspolitischer Relevanz.

Das Kompendium Digitale Transformation ist längerfristig angelegt und soll laufend ergänzt und fortgeschrieben werden. Grundlegende wissenschaftliche Reflexionen und Zusammenhänge sollen dabei mit praktischen Erfahrungen und Vorstellungen konfrontiert werden, so dass sie sich wechselseitig hinterfragen und befruchten können. Auf diese Weise soll das Kompendium sowohl als Diskursbeitrag wie auch als Impuls für einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit der Digitalen Transformation dienen.

Autor

Matthias Schmidt (Herausgeber)

Lizenz

Icon für Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedinungen 4.0 International

Kompendium Digitale Transformation von Matthias Schmidt (Herausgeber) wird unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedinungen 4.0 International lizenziert, sofern nichts anderes angegeben ist.

Thema

Unternehmensethik und soziale Verantwortung, CSR

Metadaten

Titel
Kompendium Digitale Transformation
Autor
Matthias Schmidt (Herausgeber)
Lizenz

Icon für Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedinungen 4.0 International

Kompendium Digitale Transformation von Matthias Schmidt (Herausgeber) wird unter Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedinungen 4.0 International lizenziert, sofern nichts anderes angegeben ist.

Hauptthema
Unternehmensethik und soziale Verantwortung, CSR
Zusatzthema/-themen
Archivierung, Konservierung und Digitalisierung, Betriebswirtschaft und Management: Lehrbücher, Handbücher
Verlag
UVG-Verlag
Erscheinungsdatum
März 21, 2022
eBook-ISBN
978-3-948709-13-6